New art - Free Template by www.temblo.com

Alba bedrängt von Fouls und Schieris

Viele Albafans strömten am 11. Juni zu den Axel-Springer-Passagen um sich das Spiel gegen Bonn anzusehen. Alle trugen die große Hoffnung des 2:0 für Alba in sich. Jedoch bekam diese Vorstellung schon die ersten Risse als die Schiedsrichter namentlich erwähnt wurden. Nach unzähligen Buhrufen beruhigte sich die Masse und das Spiel begann. Zu allem Übel schaffte es Bonn auch noch in Führung zu gehen und kaum erholt von diesem Schrecken folgten auch schon sämtliche Fouls für unsere Mannschaft. Nach einem besonders gut gelungenen Dreier von Bobby Brown und der darauf folgenden Reaktion von Philip Zwiener fasste man doch noch den Mut zum 2:0.

Jedoch auch das sollte sich als fatal heraus stellen. Denn wieder folgte ein Foul das andere. Jedoch hat man auf einigen wiederholten Aufnahmen gesehen das gar kein Grund für ein Foul vorlag oder jemand falsches des foulens beschuldigt wurde.

In diesem Sinne will ichs kurz fassen. Nach diesem Spiel steht es nun 1:1. Beide Mannschaften lieferten sich ein hervorragendes Spiel. Hut ab.

 

Aber moment eine Sache wäre da noch. Der kleine Giftzwerg.

Nur soviel möge dazu gesagt sein – Schmeeiißßt deeenn Boris raus! Schmeißt den Boris raus!!! *sing*

Hoffentlich hat er bald vor in Rente zu gehen. Denn sonst wird der  noch sein blaues Wunder erleben. Falschpfeifer! FALSCHPFEIFER RAUS!!!

11.6.08 23:46
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen